KOZYREV-SPIEGEL

KOZYREV SPIEGEL 60 MIN:

Selbstheilungskammer
in Dresden Langebrück

 

  • 20 €  Probesitzung
  • 35 €  Einzelsitzung
  • 25 €  ab 2. Einzelsitzung

Selbstheilungskammer  »Kozyrev-Spiegel«

 

Der Kozyrev-Spiegel, eine Erfindung auf Basis der Forschungen des russischen Astrophysikers Nikolai Kozyrev (1908 bis 1983), ist ein begehbarer Aluminium-Zylinder mit einem Durchmesser von 1,83m.

Beim Aufenthalt in seinem Innern kann das alltägliche Leben in Raum und Zeit aufgehoben werden und der Benutzer spürt einen kosmisch universellen Rhythmus. Es kann aufgrund seiner spezifischen Maße, Oberflächenbeschaffenheit und Platzierung des Klienten ein Raum- Zeit-Kanal geöffnet werden. Diese zunächst abenteuerlich klingende Behauptung wurde durch zahlreiche wissenschaftliche Experimente mit Hunderten von Versuchspersonen mehrfach bestätigt. Der Anwender spürt mit einem Mal einen kosmisch-universellen Rhythmus, er fühlt sich leicht und frei und nicht mehr den Zwängen einer linearen Zeitwelle von Ursache (Vergangenheit) und Wirkung (Zukunft) unterworfen. Aus energiemedizinischer Sicht kann man bei Probanden feststellen, dass sie nach kurzer Eingewöhnungszeit ihres Organismus eine Harmonisierung aller Regulationssysteme aufweisen, woran sich ein Anstieg der Körperenergie anschließt. Sensible oder sensitive Personen halten dies kaum länger als zehn Minuten aus. Ein längerer Aufenthalt darin ist aber auch gar nicht erforderlich.

Damit kann der Kozyrev Spiegel auch für Heilzwecke genutzt werden. Legt man die Theorie zugrunde, dass jede Krankheit eine seelische bzw. energetisch-informelle Ursache hat, so muss man feststellen, dass bei den meisten Menschen heutzutage die harmonische Einheit von Körper, Seele und Geist nicht mehr gegeben ist. Als Folge von Stress sowie des überall vorhandenen Elektro-Smogs zieht sich die Seele zurück und umgibt sich quasi mit einer Schutzhülle. Sie kann den Organismus nur noch schwerlich leiten und zu seiner Bestimmung führen. Die Ganzheit des Menschen ist fragmentiert bzw. dissoziiert.

Hier kommt der Kozyrev Spiegel zum Einsatz. Er erlaubt es der Seele, frei und unbelastet zu sein und ihre Inhalte, Ziele und Aufgaben wieder auf den Menschen zu übertragen. Der Kozyrev Spiegel eignet sich daher sehr gut für die ergänzende Behandlung, auch von schweren und chronischen Erkrankungen. Der Patient muss dabei nichts tun als so „gedankenfrei“ wie möglich im Kozyrev Spiegel zu sitzen, alles andere unternimmt die Seele von sich aus. Sie re-synchronisiert die Integrität des Menschen und induziert eine störungsfreie Kommunikation von Nervensystem, Unterbewusstsein und der DNS der Zellen. Wir profitieren davon in Form wiedergewonnener Entspannung und gelassener Konzentration, die stressfreie Leistung ermöglicht.

X